Diverse Kabel

die perfekten Verbindungen Ihrer Geräte


Unsere Kunden wissen, dass Sie bei uns mehr Kabel-Auswahl erhalten als in gwöhnlichen Elektromärkten.

 

Scrollen Sie weiter hinunter um sich einen kleinen Überblick zu machen.


Monitor-Kabel


Monitorkabel können zwischen "analog" und "digital" unterschieden werden.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Typen ist die Verarbeitungsweise des Signals.

 

  • Analoge Kabel:

VGA - Der Klassiker unter den Monitor-Kabeln ist analog. Das Kabel wandelt das digitale Signal beim PC-Ausgang in ein analoges um, um es dann beim Bildschirm-Eingang wieder in ein digitales zurückzuwandeln. Dabei entsteht ein Qualitätsverlust und ist somit technisch veraltet.

 

  • Digitale Kabel:

DVI - DVI ist der Nachfolger von VGA. Dabei gibt es drei Unterkategorien: DVI-A = analog, DVI-D = digital, DVI-I = analog & digital. Bei einer digitalen Signalübertragung gelangen Bildinformationen verlustfrei vom PC zum Monitor.

 

HDMI - Dieser Kabeltyp ist zu einem bekannten und beliebten Standardformat geworden. Zu beachten ist, dass UHD bzw. 4K-Monitore mindestens über HDMI 2.0 Anschlüsse verfügen müssen. Das selbe gilt auch für Grafikkarten!

 

 

DisplayPort - Dieser Kabeltyp ist wie das HDMI-Kabel zu einem bekannten und beliebten Standardformat geworden. Mit Version 1.2 ist eine Auflösung von 4K möglich, mit Version 1.3 sogar eine Auflösung von 5K. DisplayPort ist im Gegensatz zu VGA, DVI und HDMI nicht von der Kabellänge abhängig.

 


Adapter


Egal ob man verschiedene Bildschirmsignal-Stecker oder Datenverbindungs-Stecker benötigt, es gibt viele verschiedene Adapter.

 

Wir zeichen uns als Fachhandel aus, weil Sie bei uns jeden Adapter finden oder bestellen können.

 

Suchen Sie nach einem bestimmten Adapter?

Sie erreichen uns unter 02272 / 81 770!


Netzwerk-kabel


Netzwerkkabel werden benötigt, um Ihre Geräte mit entsprechend gutem Internet zu versorgen.

 

Dabei gibt es auch verschiedene Längen (je länger das Kabel ist, umso höher ist dabei der Qualitätsverlust).


USB-Kabel


Es gibt verschiedene Arten und Längen von USB-Kabel.

 

  • USB-A

USB-A Kabel sind typische Datenkabel zwischem dem PC/Laptop und beispielsweise Eingabegeräten (Maus, Tastatur, Headset, usw.).

Hinweis: USB 3.0 ist schneller als USB 2.0.

 

  • USB-B

USB-B Kabel dienen als Verbindungsstück zwischen Druckern und PCs, teilweise auch zwischen externer Festplatte und PC.

 

  • USB-C

USB-C ist ein seltener Anschluss. Dieser wird meistens bei Notebooks hinzugefügt um Smartphones oder Dockingstations anzuschließen.


SATA-Kabel


Es gibt zwei verschiedene Arten von SATA-Kabel:

 

  • Datenübertragung

 Die erste Art dient zur Datenübertragung (erkennbar an den kleineren Steckern). Festplatten und SSDs werden über SATA-Kabel mit dem Motherboard verbunden.

 

  • Stromversorgung

Die zweite Art dient zur Stromversorgung (erkennbar an dem langgezogeneren Stecker). Festplatten und SSDs werden über diese SATA-Kabel mit Strom vom Netzteil aus versorgt.


Molex-Kabel


Molex-Kabel sind eine ältere Version der heutigen SATA-Kabel für die Stromversorgung.

 

Nichtsdestotrotz werden Molex-Kabel auch heute noch teilweise verwendet.